Unsere von der Firma Förster & Nikolaus gebaute Orgel wurde am 9. Oktober 1966 in einem Festgottesdienst eingeweiht. Nach bald 50 Jahren sind nun, trotz regelmäßiger Wartungen, einige Verschleißteile zu erneuern und die 1376 Pfeifen demnächst einer gründlichen Reinigung zu unterziehen.

Die Arbeiten stehen in den nächsten fünf Jahren an und werden nach Kalkulation  des Orgelbauers zwischen 25000 und 30000 EUR erfordern. Wir wollen rechtzeitig beginnen, diese Mittel anzusparen und bitten die Gemeindeglieder, uns hierbei zu unterstützen.

Seit kurzem steht im Eingangsbereich der Kirche eine Spendenpfeife, deren Inhalt ausschließlich für die Sanierung der Orgel verwendet wird. Weiterhin hat unser ehemaliger Organist Roland Brandt-Hofmeister an unserer Orgel zu bekannten Liedern des Gesangbuchs mit eigenen Improvisationen eine CD eingespielt, auf der auch die fünf Glocken der Paul-Gerhardt-Kirche zu hören sind.

Im Beiheft der CD sind weitere Informationen und Bilder unserer Orgel und Glocken enthalten. Sie können die CD nach den Gottesdiensten oder im Pfarrbüro für 10 EUR erwerben, die ebenfalls der Sanierung der Orgel zufließen. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung bei der Finanzierung dieser wichtigen Arbeiten für den Erhalt unserer Orgel.